Bild
Sebastian Schröder Klicken Sie auf das Bild, um eine Printversion herunter zu laden.

Sebastian Schröder

Sebastian Schröder wurde 1997 in Bremen geboren. Im Alter von vier Jahren begann er Cello zu spielen. Seit seinem 5. Lebensjahr ist er Mitglied im Knabenchor Unser Lieben Frauen in Bremen, wo er auch als Solist auftrat und mit dem er 2006 einen dritten Preis beim Deutschen Chorwettbewerb in Kiel gewann. Sebastian hat in den Jahren 2004, 2005 und 2007 erste Preise im Wettbewerb „Jugend musiziert" gewonnen. 2006 sang Sebastian im Rahmen eines Mozartkonzertes als Solist in der Bremer Glocke, 2007 machte Radio Bremen eine Rundfunkaufnahme im Sendesaal. Seit Herbst 2005 erhält Sebastian Gesangsunterricht bei Prof. Gerhard Faulstich an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Dort nimmt er auch am Theorie- und Rhythmusunterricht am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter teil. 2006 sang Sebastian den 1. Knaben in Mozarts Zauberflöte mit dem Oldenburgischen Staatstheater mit Auftritten in Oldenburg und Groningen. 2007 übernahm er die Hauptrolle des Lasso in Detlef Glanerts Oper „Die drei Rätsel“ unter der Regie von Julia Haebler auf Gut Immenbeck in Buxtehude. (Stand: 11.10. 2007)