Bild

"Musik der Geschwister Fanny Hensel und Felix Mendelssohn Bartholdy für Orchester, Chor und Klavier solo"

Begleitend zum Konzertprogramm fand ein musikwissenschaftliches Seminar (Veranstalterin: Dr. Susanne Gläß) zum Thema statt, in dem ein ausführliches Programmheft erarbeitet wurde.

Felix Mendelssohn Bartholdy, Notturno für 11 Blasinstrumente (1826)

Fanny Hensel, Weltliche a-capella-Chöre (1846)

  • Lust’ge Vögel
  • Im Wald
  • Abendlich
  • Wer will mir wehren zu singen
  • Ariel
  • Schöne Fremde

Fanny Hensel, Ouvertüre in C-Dur für Orchester (1832 – 1834)

Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel, "Lieder ohne Worte" für Klavier solo

  • Felix Mendelssohn Bartholdy, op. 19, Nr. 6, Venetianisches Gondellied
  • Fanny Hensel, op. 8, Nr. 2, Andante con espressione
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, op. 19, Nr. 1, Andante con moto
  • Fanny Hensel, op. 8, Nr. 1, Allegro moderato
  • Fanny Hensel, op. 8, Nr. 3, Lied (Larghetto)
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, op. 30, Nr. 4, Agitato e con fuoco
  • Felix Mendelssohn Bartholdy, op. 30, Nr. 6, Venetianisches Gondellied

Felix Mendelssohn Bartholdy, Ouvertüre "Die Hebriden" für Orchester, op. 26 (1829 – 1835)

Ausführende:
Orchester der Universität Bremen, Ltg. Susanne Gläß; Chor des Studiengangs Musik der Universität Bremen, Ltg. Judith Kumfert; Studierende der Klavierklasse Claudia Birkholz (Jacqueline v. Ahn, Emanuel Jahreis, Sören Kaschke)

Konzerte:
Bremerhaven, Schulzentrum Carl von Ossietzky, 19.6. 1996, 20 Uhr
Bremen, Konzertsaal der Hochschule für Musik, 20.6. 1996, 20 Uhr